AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(Widerrufsrecht siehe § 5)

§ 1  Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der KG “Die Isenburger Köln-Holweide von 1974 e.V.” (nachfolgend als “KG” bezeichnet) und dem Besteller gelten ausschließlich die folgenden Vertragsbedingungen.
Davon abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt die KG nicht an, es sei denn, dass die KG ihrer Geltung zugestimmt hätte.

§ 2  Vertragsabschluss

1. Der Vertrag unter Einschluss dieser AGB zwischen dem Besteller und der KG kommt dadurch zustande, dass der Besteller die von ihm in die Online-Eingabemaske auf der Webseite eingegebene Kartenbestellung mittels Mausklick auf die Taste > Senden < als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages an die KG schickt.
Die KG nimmt dieses Angebot durch Lieferung oder Übergabe der Karten innerhalb angemessener Zeit an. Zuvor muss jedoch eine schriftliche Bestätigung (Email, Brief, Fax, SMS, o. ä.) seitens der KG erfolgen, damit ein eventueller Missbrauch der Online-Bestellung vermieden werden kann.
2. Die KG behält sich die Annahme des Angebotes insbesondere für den Fall vor, dass auf der Webseite Schreibfehler enthalten sind, die Grundlage des Angebots des Bestellers geworden sind.
3. Die Vertragsdaten werden in der Regel nach dem Vertragsabschluss bis zum Zeitpunkt der Veranstaltung gespeichert und dann sofort gelöscht, es sei denn, der Besteller wünscht eine Anschlussbestellung für die nächstfolgende Session zu den dann geltenden Bedingungen.

§ 3  Übergabe der Karten

Die Übergabe der Karten erfolgt durch persönliche Aushändigung oder - auf Wunsch des Bestellers - durch Zusendung per Post.
Die Kosten dafür werden dem Besteller nicht in Rechnung gestellt.
Insoweit der Besteller eine Transportversicherung für den Postweg wünscht, muss er dies bei der Bestellung im Feld >Mitteilungen< vermerken. Die Kosten dafür trägt der Besteller.
Unversichert zugesandte Karten können bei Verlust nicht ersetzt werden.

§ 4 Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt

1. Der Preis für die Karten ist sofort netto und ohne Abzug von Skonto mit der Bestellung fällig.
2. Der Besteller hat die Wahl, den Betrag auf das auf der Webseite angegebene Konto zu überweisen, oder  Barzahlung zu leisten.
3. Die Karten bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der KG.

§ 5  Widerrufsrecht

1. Der Besteller ist an seine Erklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie binnen einer Frist von zwei Wochen nach Eingang der Lieferung widerruft. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und kann gegenüber der KG schriftlich, d. h. auch per e-Mail an , durch Brief an G. und H. Breuer, Deutzer Weg 21, 51143 Köln oder durch Rücksendung der Karten an diese Anschrift erfolgen.
2. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an G. und H. Breuer.
3. Nach Eingang des Widerrufs oder bei Rücksendung der Karten ist die KG verpflichtet, eventuelle Zahlungen zurückzuerstatten. Bei einem Bestellwert bis zu einem Betrag von 40 Euro trägt der Besteller die Kosten der Rücksendung. Bei einem höheren Bestellwert erstattet die KG die Kosten für die Rücksendung. (Bitte keine unfreie Rücksendung!)

§ 6 Gewährleistung und Haftung

Die KG verpflichtet sich, die angegebenen Veranstaltungen durchzuführen, sofern nicht höhere Gewalt dies verhindert. Eventuelle Termin- und Zeitänderungen werden dem Besteller auf der Homepage der KG mitgeteilt.

§ 7 Datenschutz

1. Der Besteller ermächtigt die KG, die im Zusammenhang mit einer Kartenbestellung erhaltenen Daten im Sinne der Datenschutzgesetze zu speichern und zu nutzen.
2. Die KG wird die Daten nur für den eigenen Gebrauch verwenden und nicht an Dritte weitergeben.
3. Der Besteller hat ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Die Löschung erfolgt automatisch wie in § 2, Absatz 3 angegeben.

§ 8 Sonstiges

1. Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Bedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
2.  Es gilt deutsches Recht.

Nach oben!